OVG Münster | 20 A 2550/04 | 27.06.2005

Bibliografie

Inhalt

» Bibliografie» Entscheidungstext» Verfahrensgang» Inside-Zitate» Outside-Zitate

Gericht:
Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen (OVG Münster)
Aktenzeichen: Entscheidungsdatum:
20 A 2550/04 27.06.2005
Spruchkörper: Entscheidungsform:
20. Senat Beschluss
ECLI:
ECLI:DE:OVGNRW:2005:0627.20A2550.04.0A
Normen: Jur. Bedeutung:
§ 35 Abs. 3 WaffGV-SUCHE, § 38 WaffGV-SUCHE, § 38 Abs. 2 WaffGV-SUCHE, § 35 Abs. 3 Satz 2 WaffGV-SUCHE, § 124a Abs. 4 Satz 4 VwGOV-SUCHE, § 69a Abs. 1 Nr. 3 GewOV-SUCHE
Schlüsselwörter: Volltext:
V-SUCHEVeranstaltung, Ausnahmegenehmigung, Markt, Vertrieb, Handel, Marktverkehr, Erlaubnis, Verbot, Handelsverbot, Besucher
Referenz: Permalink:
LDJR 2005, 4700 https://lexdejur.de/ldjr4700 LINK (+/-)
Zitierweise: Tipp:
OVG Münster, Beschluss vom 27. Juni 2005 - 20 A 2550/04 [ECLI:DE:OVGNRW:2005:0627.20A2550.04.0A] - lexdejur OVG Münster, Beschluss vom 27. Juni 2005 - 20 A 2550/04 - lexdejur ECLI (+/-)
Hinweis zu Entscheidungen aus NRW.

Entscheidungstext

[ECLI:DE:OVGNRW:2005:0627.20A2550.04.0A]

LDJR 2005, 4700

V o r s p a n n

In dem verwaltungsgerichtlichen Verfahren

- Kläger und Antragsteller -

g e g e n

Waffenbehörde [...],

- Beklagte und Antragsgegnerin -

w e g e n

Erteilung einer Ausnahmegenehmigung vom Verbot des Vertriebes von Waffen im Marktverkehr (heute: § 35 Abs. 3 WaffG),

hier: Antrag auf Zulassung der Berufung und Beschwerde gegen die erstinstanzliche Streitwertfestsetzung,

hat der 20. Senat des OBERVERWALTUNGSGERICHTS FÜR DAS LAND NORDRHEIN-WESTFALEN am 27. Juni 2005 [...] beschlossen:

T e n o r

Unter Abänderung des Beschlusses des Verwaltungsgerichts Düsseldorf vom 17. Mai 2004 in der Fassung des Änderungsbeschlusses vom 17. Juni 2004 wird der Streitwert für das erstinstanzliche Verfahren auf 10.000,- € festgesetzt.

Das Verfahren über die Streitwertbeschwerde ist gebührenfrei; Kosten werden nicht erstattet.

Der Antrag auf Zulassung der Berufung gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts Düsseldorf vom 17. Mai 2004 wird auf Kosten des Klägers abgelehnt.

Der Streitwert für das Verfahren auf Zulassung der Berufung wird ebenfalls auf 10.000,- € festgesetzt.

Ende des Dokumentauszugs

Sie benötigen den Volltext?
Bitte melden Sie sich an.
Sie haben noch kein Konto? Sichern Sie sich jetzt Ihre persönliche Lizenz JudikatePRO©. Jetzt verbindlich bestellen!