OVG Münster | 20 B 155/05 | 06.04.2005

Bibliografie

Inhalt

» Bibliografie» Entscheidungstext» Verfahrensgang» Inside-Zitate» Outside-Zitate

Gericht:
Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen (OVG Münster)
Aktenzeichen: Entscheidungsdatum:
20 B 155/05 06.04.2005
Spruchkörper: Entscheidungsform:
20. Senat Beschluss
ECLI:
ECLI:DE:OVGNRW:2005:0406.20B155.05.0A
Normen: Jur. Bedeutung:
§ 17 Abs. 1 Satz 2 BJagdGV-SUCHE, § 18 BJagdGV-SUCHE, § 5 Abs. 1 Nr. 1b WaffGV-SUCHE, § 5 Abs.1 WaffGV-SUCHE, § 5 Abs. 1 WaffGV-SUCHE, § 17 Abs.1 Satz 2 BJagdGV-SUCHE
Schlüsselwörter: Volltext:
V-SUCHEJagd, Jagdschein, Zuverlässigkeit, Umgang, Freiheitsstrafe, Steuer, Gefahr, Schusswaffe, Strafbefehl, Einziehung
Referenz: Permalink:
LDJR 2005, 4754 https://lexdejur.de/ldjr4754 LINK (+/-)
Zitierweise: Tipp:
OVG Münster, Beschluss vom 06. April 2005 - 20 B 155/05 [ECLI:DE:OVGNRW:2005:0406.20B155.05.0A] - lexdejur OVG Münster, Beschluss vom 06. April 2005 - 20 B 155/05 - lexdejur ECLI (+/-)
Hinweis zu Entscheidungen aus NRW.

Entscheidungstext

[ECLI:DE:OVGNRW:2005:0406.20B155.05.0A]

LDJR 2005, 4754

V o r s p a n n

In dem verwaltungsgerichtlichen Verfahren

- Antragsteller -

g e g e n

Waffenbehörde [...],

- Antragsgegnerin -

w e g e n

Ungültigerklärung und Einziehung eines Jagdscheins

hier: Verfahren auf Regelung der Vollziehung nach § 80 Abs. 5 VwGO

hat der 20. Senat des OBERVERWALTUNGSGERICHTS FÜR DAS LAND NORDRHEIN-WESTFALEN am 6. April 2005 [...] auf die Beschwerde des Antragstellers gegen den Beschluss des Verwaltungsgerichts Köln vom 27. Dezember 2004 beschlossen:

T e n o r

Die Beschwerde wird auf Kosten des Antragstellers zurückgewiesen.

Unter entsprechender Änderung der erstinstanzlichen Streitwertentscheidung wird der Streitwert für beide Rechtszüge auf je 4.000,- € festgesetzt.

Ende des Dokumentauszugs

Sie benötigen den Volltext?
Bitte melden Sie sich an.
Sie haben noch kein Konto? Sichern Sie sich jetzt Ihre persönliche Lizenz JudikatePRO©. Jetzt verbindlich bestellen!