VG Trier | 2 L 1258/16.TR | 09.05.2016

Bibliografie

Inhalt

» Bibliografie» Entscheidungstext» Verfahrensgang» Inside-Zitate» Outside-Zitate

Gericht:
Verwaltungsgericht Trier (VG Trier)
Aktenzeichen: Entscheidungsdatum:
2 L 1258/16.TR 09.05.2016
Spruchkörper: Entscheidungsform:
2. Kammer Beschluss
ECLI:
ECLI:DE:VGTRIER:2016:0509.2L1258.16.TR.0A
Normen: Jur. Bedeutung:
§ 5 Abs. 2 Nr. 5 WaffGV-SUCHE, § 4 Abs. 1 Nr. 2 WaffGV-SUCHE, § 5 Abs. 2 Nr. 1 Buchst. a und 1 Buchst. c WaffGV-SUCHE, § 5 Abs. 2 Nr. 1 letzter HS WaffGV-SUCHE, §§ 5 und 6 WaffGV-SUCHE, § 17 Abs. 1 Satz 2 BJagdGV-SUCHE
Schlüsselwörter: Volltext:
V-SUCHEJagd, Jagdschein, Sprengstoff, Zuverlässigkeit, Waffenbesitzkarte, Erlaubnis, Straftat, Eignung, Unzuverlässigkeit, Durchsuchung
Referenz: Permalink:
LDJR 2016, 7020 https://lexdejur.de/ldjr7020 LINK (+/-)
Zitierweise: Tipp:
VG Trier, Beschluss vom 09. Mai 2016 - 2 L 1258/16.TR [ECLI:DE:VGTRIER:2016:0509.2L1258.16.TR.0A] - lexdejur VG Trier, Beschluss vom 09. Mai 2016 - 2 L 1258/16.TR - lexdejur ECLI (+/-)

Entscheidungstext

[ECLI:DE:VGTRIER:2016:0509.2L1258.16.TR.0A]

LDJR 2016, 7020

V o r s p a n n

In dem Verwaltungsrechtsstreit

- Antragsteller -

g e g e n

Landkreis [...],

- Antragsgegner -

w e g e n

Waffen- und Jagdrechts

hier: Antrag nach § 80 Abs. 5 VwGO

hat die 2. Kammer des Verwaltungsgerichts Trier [...] aufgrund der Beratung vom 9. Mai 2016 beschlossen:

T e n o r

Die Anträge werden abgelehnt.

Die Kosten des Verfahrens trägt der Antragsteller.

Der Wert des Streitgegenstandes wird auf 21.125,00 EUR festgesetzt.

Ende des Dokumentauszugs

Sie benötigen den Volltext?
Bitte melden Sie sich an.
Sie haben noch kein Konto? Sichern Sie sich jetzt Ihre persönliche Lizenz JudikatePRO©. Jetzt verbindlich bestellen!