VGH München | 21 C 08.3025 | 08.12.2008

Bibliografie

Inhalt

» Bibliografie» Entscheidungstext» Verfahrensgang» Inside-Zitate» Outside-Zitate

Gericht:
Bayerischer Verwaltungsgerichtshof (VGH München)
Aktenzeichen: Entscheidungsdatum:
21 C 08.3025 08.12.2008
Spruchkörper: Entscheidungsform:
21. Senat Beschluss
ECLI:
ECLI:DE:BAYVGH:2008:1208.21C08.3025.0A
Normen: Jur. Bedeutung:
§ 5 Abs. 1 Nr. 2 a und Nr. 2 b WaffGV-SUCHE, § 5 WaffGV-SUCHE, § 166 VwGOV-SUCHE, § 114 Satz 1, § 121 Abs. 2 ZPOV-SUCHE, § 122 Abs. 2 Satz 3 VwGOV-SUCHE, § 154 Abs. 2 VwGOV-SUCHE
Schlüsselwörter: Volltext:
V-SUCHEUnzuverlässigkeit, Zuverlässigkeit, Erlaubnis, Sprengstoff, Waffenbesitzverbot, Wohnung
Referenz: Permalink:
LDJR 2008, 3377 https://lexdejur.de/ldjr3377 LINK (+/-)
Zitierweise: Tipp:
VGH München, Beschluss vom 08. Dezember 2008 - 21 C 08.3025 [ECLI:DE:BAYVGH:2008:1208.21C08.3025.0A] - lexdejur VGH München, Beschluss vom 08. Dezember 2008 - 21 C 08.3025 - lexdejur ECLI (+/-)

Entscheidungstext

[ECLI:DE:BAYVGH:2008:1208.21C08.3025.0A]

LDJR 2008, 3377

V o r s p a n n

In der Verwaltungsstreitsache

- Kläger -

g e g e n

Freistaat Bayern [...],

- Beklagter -

w e g e n

Waffen- und Sprengstoffrechts (Antrag auf Prozesskostenhilfe)

hier: Beschwerde des Klägers gegen den Beschluss des Bayerischen Verwaltungsgerichts Ansbach vom 22. Oktober 2008

erlässt der Bayerische Verwaltungsgerichtshof, 21. Senat, [...] ohne mündliche Verhandlung am 8. Dezember 2008 folgenden Beschluss:

T e n o r

I. Die Beschwerde wird zurückgewiesen.

II. Der Kläger trägt die Kosten des Beschwerdeverfahrens.

Ende des Dokumentauszugs

Sie benötigen den Volltext?
Bitte melden Sie sich an.
Sie haben noch kein Konto? Sichern Sie sich jetzt Ihre persönliche Lizenz JudikatePRO©. Jetzt verbindlich bestellen!