OVG Koblenz vom 23.05.2007 | Leitsatz

Leitsatztext

1

L e i t s a t z

Ein Bedürfnis, zu Selbstverteidigungszwecken eine Waffe in der Öffentlichkeit zu führen, besteht nicht, wenn die gefährdete Person (hier: Schmuckhändler) die zur erfolgreichen Abwehr eines Angriffs notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten nicht besitzt und die Waffe deshalb voraussichtlich nicht gefahrvermindernd einsetzen kann.

Das Bedürfnis, eine Waffe zur Selbstverteidigung mit sich zu ...

Ende des Dokumentauszugs

Sie benötigen den Volltext?
Bitte melden Sie sich an.
Sie haben noch kein Konto? Sichern Sie sich jetzt Ihre persönliche Lizenz JudikatePRO©. Jetzt verbindlich bestellen!

OVG Koblenz | 00 A 00.000 | 23.05.2007