VG Freiburg (Breisgau) | 09.02.2016 | Zitat

Zitattext

1
[5]
Grundsätzlich berechtigt die Waffenbesitzkarte für Sportschützen gemäß § 14 Abs. 4 Satz 1 WaffG, Waffen der dort genannten Art, zu denen auch die hier im Streit stehende Einzellader-Langwaffe mit glattem Lauf gehört, zu erwerben. Für die Erwerbsberechtigung nach § 14 Abs. 4 WaffG bedarf es, anders als bei den dort nicht aufgeführten Sportwaffen, keiner Bescheinigung des Sportschützenverbands, dem der Kläger angehört, oder eines ihm angegliederten Teilverbands, darüber, dass die zu erwerbende Waffe für eine Sportdisziplin nach der Sportordnung des Schießsportverbands zugelassen und erforderlich ist. § 14 Abs. 2 Satz 2 Nr. 2 WaffG, der das Erfordernis einer solchen Bescheinigung enthält, ...

Ende des Dokumentauszugs

Sie benötigen den Volltext?
Bitte melden Sie sich an.
Sie haben noch kein Konto? Sichern Sie sich jetzt Ihre persönliche Lizenz JudikatePRO©. Jetzt verbindlich bestellen!

VG Freiburg (Breisgau) | 00 A 00.000 | 09.02.2016