VG Würzburg | 31.07.2015 | Zitat

Zitattext

1
[33]
Allenfalls in Sonderfällen dürfen die strafgerichtlichen Feststellungen nicht zugrunde gelegt werden. Etwa dann, wenn ohne weiteres erkennbar ist, dass die Verurteilung auf einem Irrtum beruht oder wenn ausnahmsweise die Sicherheitsbehörde den Vorfall besser als die Strafverfolgungsorgane aufkl ...

Ende des Dokumentauszugs

Sie benötigen den Volltext?
Bitte melden Sie sich an.
Sie haben noch kein Konto? Sichern Sie sich jetzt Ihre persönliche Lizenz JudikatePRO©. Jetzt verbindlich bestellen!

VG Würzburg | 00 A 00.000 | 31.07.2015