VG Würzburg | 20.07.2015 | Zitat

Zitattext

1
[22]
Hiergegen hat der Antragssteller gröblich verstoßen, als er zwei Waffen im unverschlossenen Handschuhfach seines PKW transportiert hat, während sich auf der Fahrt vom Ostbahnhof [D...] bis zur Kontrolle durch die Polizei, zudem sein Fahrschüler auf dem Beifahrersitz und damit unmittelbar vor dem unverschlossenen Handschuhfach, befand. Als nicht sorgfältige Verwahrung gilt bereits die Lagerung einer Waffe im unverschlossenen Schrank mit Zugriffsmöglichke ...

Ende des Dokumentauszugs

Sie benötigen den Volltext?
Bitte melden Sie sich an.
Sie haben noch kein Konto? Sichern Sie sich jetzt Ihre persönliche Lizenz JudikatePRO©. Jetzt verbindlich bestellen!

VG Würzburg | 00 A 00.000 | 20.07.2015