VG Karlsruhe | 06.11.2015 | Zitat

Zitattext

1
[14]
Da für eine ordnungsgemäße Prognoseentscheidung ein rationaler Schluss von der Verhaltensweise als Tatsache auf das in Zukunft zu erwartende Verhalten des Betroffenen genügt, wobei im Bereich des Waffenrechts kein Restrisiko hingenommen werden muss ( ...

Ende des Dokumentauszugs

Sie benötigen den Volltext?
Bitte melden Sie sich an.
Sie haben noch kein Konto? Sichern Sie sich jetzt Ihre persönliche Lizenz JudikatePRO©. Jetzt verbindlich bestellen!

VG Karlsruhe | 00 A 00.000 | 06.11.2015