VG Saarlouis | 12.12.2013 | Zitat

Zitattext

1
[10]
Die Regelvermutung kann als widerlegt erachtet werden, wenn besondere Umstände die Straftat als einen Ausnahmefall kennzeichnen. Dazu müssen deren Umstände die Verfehlung ausnahmsweise derart in einem milderen Licht erscheinen lassen, dass die nach der Wertung des Gesetzgebers in der Regel durch eine solche Straftat begründeten Zweifel an einem jederzeit und in jeder H ...

Ende des Dokumentauszugs

Sie benötigen den Volltext?
Bitte melden Sie sich an.
Sie haben noch kein Konto? Sichern Sie sich jetzt Ihre persönliche Lizenz JudikatePRO©. Jetzt verbindlich bestellen!

VG Saarlouis | 00 A 00.000 | 12.12.2013