VGH München | 02.07.2013 | Zitat

Zitattext

1
[13]
Soll geprüft werden, ob nachträglich Tatsachen eingetreten sind, die zur Versagung der waffenrechtlichen Erlaubnis hätten führen müssen, ist die Prüfung der Widerrufsvoraussetzungen in jedem Fall nach den verschärften Maßstäben des derzeit geltenden Waffen ...

Ende des Dokumentauszugs

Sie benötigen den Volltext?
Bitte melden Sie sich an.
Sie haben noch kein Konto? Sichern Sie sich jetzt Ihre persönliche Lizenz JudikatePRO©. Jetzt verbindlich bestellen!

VGH München | 00 A 00.000 | 02.07.2013